Xandria war einer der größten Vertreiber von Sexspielzeugen und Videos für Erwachsene, Büchern und Neuheiten in den Vereinigten Staaten. Es begann als ein Katalog sexueller Hilfsmittel für Menschen mit Behinderungen zu einer Zeit, als die Bewegung der Behindertenrechte noch in den Kinderschuhen steckte. Xandria war auch eines der ersten Unternehmen, das Sex-bezogene Artikel online verkaufte. Zitat benötigt ]

Das Geschäft endete im Jahr 2016, als die Lawrence Research Group, Inc., die das Geschäft betrieb, die Auflösung mit dem Staatssekretär von Nevada beantragte.

Xandria Geschichte

Xandria wurde 1974 von Gaye Raymond, einem Physiotherapeuten in San Francisco , und ihrem Ehemann, Victorias Secret- Gründer Roy Raymond, gegründet. [1] Gaye Raymonds Philosophie lautete, dass Menschen mit Behinderungen so viel Leben wie möglich genießen sollten, einschließlich eines aktiven Sexuallebens. Xandria begann als ein katalogbasierter Vertrieb von sexuellen Hilfsmitteln für Menschen mit körperlichen und Entwicklungsstörungen . [2]

Die ursprüngliche Xandria-Sammlung bot hauptsächlich pädagogische Videos und Bücher für Erwachsene sowie Vibratoren und Sexspielzeuge , die von Menschen, die aufgrund einer Amputation oder Krankheit körperlich beeinträchtigt waren, leichter zu fassen und zu manövrieren waren .

Die Garantie des Unternehmens auf Privatsphäre , Produktqualität und persönliche Zufriedenheit hat dazu beigetragen, dass es in der breiten Öffentlichkeit eine Fangemeinde entwickelt hat, vor allem bei denen, die nicht gesehen werden wollen, wenn sie in ihren lokalen Pornogeschäft gehen. [3]

Xandrias Produkte wurden in diskreten Paketen versandt, die nicht den Firmennamen trugen. Kunden könnten innerhalb von 60 Tagen eine Rückerstattung beantragen, wenn sie aus irgendeinem Grund mit ihrem Sexspielzeug nicht zufrieden wären. [4]

Gaye und Roy Raymond verkauften 1984 die Xandria Collection und das Inventar des Unternehmens wurde erweitert, um die breite Öffentlichkeit anzusprechen. Zusätzlich zu einem Katalog für Menschen mit Behinderungen begann das Unternehmen mit dem Verkauf von Kondomen , Erotika , Dildos, Gleitmitteln, vibrierenden Penisringen, Dreifachkronen, Penispumpen, [5] Dessous , Masturbationshilfen und anderen geschlechtsspezifischen Produkten. Seit 1999 werden auch explizite Sexvideos von der Schwesterfirma 1st Skin veröffentlicht.

Die neuen Eigentümer des Unternehmens gründeten auch einen Beirat für Gesundheits- und Sex-Experten. Zu den Mitgliedern gehörten Sexualerzieherin, Aktivistin und Autorin Betty Dodson ; Journalist und Autor Michael Castleman , [6] , die von 1991 bis 1995 den Playboy Magazine Advisor geschrieben; und klinische Psychologin Louanne Cole, die jetzt als Resident Expert für WebMDs „Sex Matters“ dient.

Xandria hatte ursprünglich seinen Hauptsitz in San Francisco . 1993 zog es nach Brisbane, Kalifornien, und 2005 in den endgültigen Standort im Las Vegas Valley .

Im Jahr 1997 startete das Unternehmen Xandria.com, eines der ersten Online-Shops für den Verkauf von Sex-Spielzeug und Videos für Erwachsene. [7] Der Standort und das Unternehmen selbst positive Presse generiert hat von bekannten Publikationen wie Playboy, [8] Esquire, [9] Hustler und Männern Fitness. [10]

In der Endphase konnten die Kunden Artikel über die Post bestellen und eine gebührenfreie Nummer anrufen, aber der größte Teil des Umsatzes des Unternehmens wurde über die Website generiert. Xandria hatte keinen physischen Laden. Xandria.com hat eine lange Liste von geschlechtsbezogenen Artikeln und Artikeln über sexuelle Gesundheit von bekannten Autoren veröffentlicht.

In dem Film Stash, einer Indie-Komödie mit Tim Kazurinsky und Marilyn Chambers, wurden mehrere Sexspielzeuge aus der Xandria Collection gezeigt . Der Film handelt von „Discreet Removals“, einer Firma, die nach ihrem Tod die Porno- und Sexspielzeuge der Menschen entfernen wird, so dass ahnungslose Ehepartner und Familienmitglieder sich auf „Trauer“ konzentrieren können. [11] Stash gewann den „Gold Remi Award 2007“ für herausragende Leistungen in der Kategorie „Mature Audience Narrative Feature“ [12] beim WorldFest Houston International Film Festival .

Siehe auch

  • Sexspielzeug
  • Sexshop
  • Sex Anleitung
  • Vibratoren
  • Dildos

Externe Links

  • Xandria.com

Referenzen

  1. Hochspringen^ Roy Raymond, 47; Begann Victorias GeheimnisThe New York Times, Nachrufe, 2. September 1993.
  2. Hochspringen^ Far Northern Regional Center für Menschen mit Entwicklungsstörungen
  3. Hochspringen^ Die Kathy und Judy Show Archived16. Juni 2007, an derWayback Machine. auf Chicagos 720 WGN Radio
  4. Hochspringen^ Xandrias 3-Wege-Garantie
  5. Hochspringen^ „Penis Pump“ . www.lapump.com.au . Abgerufen am 15. Januar 2016.
  6. Hochspringen^ Michael Clastleman’s offizielle Website Archived28. September 2007, an derWayback Machine..
  7. Hochspringen^ A Little RomanceCatalogue Age, März 2002.
  8. Hochspringen^ Playboy Magazin Berater Archived2. Juli 2007, an derWayback Machine.
  9. Hochspringen^ Nehmen Sie diesen Job und … Legen Sie vorsichtigEsquire Magazin, Feb. 2001, Vol. 135, Nr. 2.]
  10. Hochspringen^ Schlafzimmerspiele: Bei diesen Boudoir-Contests kann der Verlierer der Gewinner sein.Men’s Fitness, Sept. 2001.
  11. Hochspringen^ Diskrete Umzüge Archiviert15. Juli 2007, an derWayback Machine.
  12. Hochspringen^ Stash[ nicht im Zitieren ] Archiviertam 12. Juni 2007 an derWayback Machine.