Der Wet Boxer-Short Contest ist eine Art Schönheitswettbewerb mit Männern in Unterwäsche , analog zum Wet-T-Shirt-Contest mit Frauen. Im Gegensatz zu einem nassen T-Shirt-Wettbewerb ist das verwendete Wasser jedoch warm statt kalt. Einige Feministinnen haben den Vergleich bestritten und behauptet, dass die Wettbewerbe wegen Sexismus für Frauen und nicht für Männer erniedrigend sind. [1] Wet boxer Wettbewerbe finden auch in schwulen Bars statt . [2]

Notizen

  1. Hochspringen^ „Wirtschaftsstudenten zeigen ihr Vermögen“ . The Peak: Die unabhängige Studentenzeitung der Simon Fraser University . Abgerufen 2007-03-21 .
  2. Hochspringen^ Wonk, Dalt. „Halo-Effekt (Kritik von Bar Angel )“ . Abgerufen 2007-03-21 .