Stile Project ist eine Website, die von einem Autor und Webmaster unter dem Pseudonym Jay Stile gegründet wurde . Stile begann die Seite, als er in der High School war, und führte es für 12 Jahre unter dem Pseudonym Jay Stile. Stile Project wuchs zu einem großen Netzwerk von Counter- Culture- , Amateur- Erotik- und Current-Events-Sites, Foren und mehr zusammen, die als StileNET bezeichnet wurden . Am 2. Dezember 2010 gab Stile bekannt, dass er Stile Project verkauft hatte. [2] [3] Nach Stilen, nachdem die Website verkaufte, ging er auf Informatik und erhielt seinen postgradualen akademischen Grad im Jahr 2013 zu studieren [4]

Inhalt

Das Register bezeichnete Stileproject.comin einem Artikel aus dem Jahr 2001als “ Schockstelle „. [5] Die Website versammelte „riesige visuelle Bibliotheken aller Tabus oder Verdorbenheiten, die digitalisiert werden könnten.“ [6] In den frühen 2000er Jahren, als „führenden Repository von rohem Dreck Web – wahrscheinlich die zuverlässigste Quelle von Geschmacklosigkeit in der Geschichte des Internet“ [7] sein Inhalt wurde für seine Schockwirkung kritisiert. InsbesondereTöten ein Video einen koreanischen Dörfler zeigt, Kochen und Essen eine Katze (von der BBCDokumentation „ Culture Shock , ) wurde stark beachteten und prangert von PETA , [5] [8]wer suchte eine Bundesuntersuchung, die nicht vorkam. [9] Stile hat Berichten zufolge 1999 seinen eigenen Selbstmord vor der Webcam live vorgetäuscht, [10] und den Betrug im Jahr 2012 bestätigt. [11]

Open-Source-Software und Pornos wurden „in J. Stile ’s Horde erotischer Linux-Slut-Bilder“ festgehalten. [12] [13] Als sich die Site entwickelte, blieben angeblich Webhost- Probleme, [14] ein wichtiger Hacking-Vorfall [15] [10] und 2004 behaupteten sie angeblich, „Teenager nicht mehr auszubeuten “ [16] den Inhalt des Stile-Projekts wurde zunehmend pornografisch.

Auszeichnungen

Stile Project gewann Webby Awards im Jahr 2000 für Weird Site und People’s Voice Gewinner. [17] [18]

Verbände

  • Stile ist ein ehemaliges Mitglied der Underground-Kunstszene Gruppen ACiD , DARK und iCE . Seine Spezialität war das Design von ANSI- Logos für Kunstgruppenprojekte und Bulletin-Board-Systeme in den frühen 1990er Jahren. [19]
  • Im Jahr 2006 zitiert der kanadische Dichter Daniel Scott Tysdal Stile Project (Dezember 2004) als eine Strophe in seiner Lyriksammlung Vorhersage der nächsten großen Werbung Durchbruch mithilfe einer potenziell gefährlichen Methode . [20]

Siehe auch

  • Cam Hure
  • Schockstelle
  • Rotten.com
  • Ogrish.com

Referenzen

  1. Hochspringen^ „Stileproject.com Site Info“ . Alexa Internet . Abgerufen 2014-04-01 .
  2. Hochspringen^ „Stille Project“ . Archiviert vom Original am 2010-12-04 . Abgerufen 2010-12-04 .
  3. Hochspringen^ Stile (30. August 2012). „Was ist mit dem alten Stilprojekt passiert? Wo kann ich all das Zeug finden?“ . stilemedia.com. Archiviert vom Original am 31. Oktober 2012 . Abgerufen am 31. Oktober 2012 .
  4. Hochspringen^ Stile, J. (27. Februar 2013). „Stilemedia.com Post Graduate“ . StileMedia.com .
  5. ^ Springen zu:b McCarthy, Kieren (30. August 2001). „Katze, die Video isst, verursacht Chaos“ . Das Register . Abgerufen 2010-07-05 .
  6. Hochspringen^ Beato, Greg (18. Juni 2009). „Porn Höhen und Tiefen“ . Las Vegas wöchentlich . Abgerufen 2010-07-05 .
  7.  Springthoch ^ Citrome, Michael (10. Februar 2000). „Für jeden etwas“ . Networthy . Montreal Spiegel . Archiviert vom Original am 2003-09-12 . Abgerufen 2013-03-17 .
  8. Hochspringen^ Kornblum, Janet (30. August 2001). „Gag wird zur Miete für entlassene Designer“. (Punkt 2)Techbrief; USA Heute. Abgerufen 2010-07-27.
  9. Hochspringen^ Rowe, Chip (Oktober 2002). „Redefreiheit oder Nicht-Redefreiheit: Du bist der Richter Teil 2 (Punkt 10)“ . ChipRowe.com . ursprünglich Playboy.com. Archiviert vom Original am 2010-10-17.
  10. ^ Springe zu:b Leiden, John (24. Juli 2001). „Die berüchtigte Pornoseite bekommt einen Hacker-Makeover“ . Das Register . Archiviert vom Original am 2004-08-27. Links zum Hack & J. Stiles Tirade.
  11. Hochspringen^ Stile, J. (28. Januar 2012). „Webcam-Stunt“ . toter Link ]
  12. Hochspringen^ Newitz, Annalee (2002). Schalit, Joel, Hrsg. „Frieden, Liebe, Linux“ . Der Antikapitalismus-Leser . Akashatische Bücher: 244. ISBN  1-888451-33-5 .
  13. Hochspringen^ Stile, J. (10. Mai 2001). „Linux liebende Schlampen“ . stileproject.com. Archiviert vom Original am 7. Juli 2009 . Abgerufen 2010-07-05 .
  14. Hochspringen^ Stile, J. (5. April 2001). „Homepage“ . Stile Projekt. Archiviert vomOriginal am 5. September 2005 . Abgerufen 2010-07-27 .
  15. Hochspringen^ Middleton, James (25. Juli 2001). „Pornoseite vom Hasen gehackt“ . V3.co.uk . Abgerufen 2009-10-14 . ( Registrierung erforderlich )
  16. Hochspringen^ Newitz, Annalee (3. November 2004). „Das große Unbekannte“ . Alter Net . Abgerufen 2010-07-05 .
  17. Hochspringen^ Mulligan, Judie (11. Mai 2000). „Stars werden bei den Webby Awards 2000 die besten Webseiten des Jahres ehren“ (Pressemitteilung). Webby-Auszeichnungen . Archiviert vom Original am 22. April 2009 . Abgerufen 2010-07-05 .
  18. Hochspringen^ „Technology Glitz, Goofiness Mark Webby Awards Zeremonie“ . CNN. 12. Mai 2000. Archiviert vom Original am 2011-08-10.
  19. Hochspringen^ „Reader Mail, Seite 7“ . stileproject.com . Stile Projekt. 13. Dezember 2003. Archiviert vom Original am 6. Dezember 2004 . Abgerufen 2010-07-27 . Nicht jugendfrei.
  20. Hochspringen^ Tysdal, Daniel Scott (20. Juni 2006). II. Solange ihr Blick hält . Vorhersage des nächsten großen Werbedurchbruchs mithilfe einer potentiell gefährlichen Methode . Coteau Bücher. p. 72. ISBN  1-55050-350-2 . Abgerufen 2010-07-05 .