Jeju Loveland (제주 러브 랜드) (auch bekannt als Love Land ) ist ein Outdoor- Skulpturenpark , der 2004 auf der Insel Jeju in Südkorea eröffnet wurde . Der Park konzentriert sich auf das Thema Sex , betreibt Sexualkundefilme und zeigt 140 Skulpturen, die Menschen in verschiedenen sexuellen Positionen darstellen. Es hat auch andere Elemente wie große PhallusStatuen, Stein Labia und Hands-on – Exponate wie ein „Onanie-Zyklus.“ Die Website des Parks beschreibt den Ort als „einen Ort, an dem sich Liebe orientierte Kunst und Erotik treffen“.

Hintergrund

Nach dem Koreakrieg wurde die Insel zu einem beliebten Flitterwochenziel für koreanische Paare, aufgrund des warmen Klimas der Insel und der Einschränkungen der Überseereise durch den Kalten Krieg . Viele der Paare hatten wegen arrangierter Ehen geheiratet, und die Insel wurde auch dafür bekannt, ein Zentrum der Sexualerziehung zu sein. Einem Artikel im Spiegel des Magazins zufolge berichtete der Journalist und Reiseschriftsteller Simon Winchester Ende der 80er Jahre , dass einige Hotelangestellte auf der Insel als „professionelle Eisbrecher“ auftraten. Am Abend bietet das Hotel ein Unterhaltungsprogramm mit erotischen Elementen, um den Brautpaaren zu entspannen.

Im Jahr 2002 Absolventen des Seoul ‚s Hongik University begannen Skulpturen für den Park zu schaffen, die am 16. November eröffnet, 2004 eine Fläche von der Größe von‚zwei Fußballfeldern‘Umgreifenden, alle Skulpturen kann in etwa einer Stunde eingesehen werden, und Es gibt eine zusätzliche monatlich wechselnde Ausstellung mit Werken von verschiedenen koreanischen Künstlern.

Besucher müssen mindestens 18 Jahre alt sein, und ein separater Spielplatz für Minderjährige ist verfügbar, während Erwachsene besuchen. Der Spielbereich ist thematisch auf Anime ausgerichtet.

Siehe auch

  • Haesindang-Park
  • Liebesland (China)
  • Sexmuseum

Referenzen

  • Englische Version der offiziellen Website (auch in Koreanisch, Japanisch und Chinesisch verfügbar)
  • „Ein Phallus-Garten im Liebesland“ , 11. August 2006, Der Spiegel