La Fête dich Schein (wörtlich “ Panties Fest “ oder “ Unterhos Fest „) ist ein jährliches Alternative-Pornofilmfestival in gehalten Lausanne, Schweiz . Es ist Romandys erstes und größtes multidisziplinäres Festival, dessen einziger Zweck es ist, sich auf Körper, Geschlecht und Sexualität in der Kunst zu konzentrieren . Es findet seit dem ersten Wochenende im März 2012 statt. [1] [2] [3]

Beschreibung

La Fête du Slip ist ein Festival, das Vielfalt in Körper, Geschlecht und Sexualität feiert. Es bietet ein ausgewähltes und vielfältiges Programm aus Kino, Musik, bildender und darstellender Kunst, Literatur und Pornographie.

La Fête du Slip sucht nach zeitgenössischer aufstrebender Kunst. Seine Programmierung entwickelt sich um innovative und subversive Arbeiten. Künstlerische Projekte, die über Kategorien hinausgehen und neue Formen des Experimentierens vorschlagen, werden bevorzugt.

Durch das Zusammenführen von sehr unterschiedlichen Kunstwerken, die ein Echo in ihrem Inhalt haben, möchte das Festival die Erfahrung seines Publikums bereichern, indem es unerwartete Begegnungen zwischen Künstlern schafft.

Geschichte und Hintergrund

Ausgabe 0

Fand am 9. März 2012 statt. 2 Veranstaltungsorte, 4 Veranstaltungen, 4 Künstler, 675 anwesend.

1. Ausgabe

Fand zwischen dem 8. und 10. März 2013 statt. 4 Veranstaltungsorte, 28 Veranstaltungen, 32 Künstler, 1’840 Besucher.

2. Ausgabe

Fand zwischen dem 6. und 9. März 2014 statt. 5 Veranstaltungsorte, 30 Veranstaltungen, 42 Künstler, 1’870 anwesend.

3. Ausgabe

Fand zwischen dem 6. und 8. März 2015 statt. [1] 6 Veranstaltungsorte, 40 Veranstaltungen, 46 Künstler, 2’800 Besucher.

4. Ausgabe

Stattgefunden zwischen dem 4. und 6. März 2016. 7 Veranstaltungsorte, 63 Veranstaltungen, 75 Künstler, 3’400 anwesend. [4]

Hosting

La Fête du Slip findet an sieben Orten in Lausanne statt: Theater, Nachtclubs, Galerien, Kinos …

Les Préliminaires

Jede Ausgabe bekommt einen frühen Start mit einer Party namens Les Préliminaires (wörtlich „Die Vorspiele“), die eine Woche vor dem eigentlichen Beginn des Festivals stattfindet. Das Hauptziel dieser Veranstaltung war – und in gewissem Maße auch heute noch – ausreichende Mittel für das Festival aufzubringen. Da jedoch die Anzahl der involvierten Fonds beträchtlich angewachsen ist und die Fonds viel früher benötigt werden, ist die Funktion dieser Partei weit weniger die eines Fundraiser. Es ist jetzt vor allem eine Möglichkeit für die Festival-Enthusiasten, einen ersten Puls der bevorstehenden Veranstaltungen zu nehmen und das Programm im Detail zu entdecken.

Publikum

Das Publikum von La Fête du Slip ist sehr vielfältig. Die Vielfalt des Programms und der Veranstaltungsorte schafft eine einzigartige Mischung, die von Queer Punks bis hin zu alten Literaturenthusiasten, Tanzspezialisten und Hipstern reicht . Mit seiner thematischen Farbe zieht La Fête du Slip viele Subkulturen an, wie die LGBT- Gemeinschaft, die BDSM / Knick / Fetisch-Gemeinschaft, feministische Aktivisten, Pornografen, Sexarbeiterinnen oder Gender- Forscher. Der Großteil des Publikums ist lokal, aber das Festival zieht jedes Jahr eine wachsende Anzahl internationaler Festivalbesucher an. Als Paris-MatchArtikel aus dem Jahr 2015: „Die Schweiz war berühmt für ihre Banken und Pralinen und jetzt glänzt sie seit drei Jahren mit einem eigenen Pornofestival.“ [5]

Le Slip d’Or

Seit 2015 veranstaltet La Fête du Slip einen internationalen Sexpositiven Porno-Wettbewerb namens Le Slip d’Or, dessen Ziel es ist, das Beste aus der aufkeimenden Porno-Pornoszene weltweit zu fördern und zu belohnen. [6]

Geist des Wettbewerbs

Als Annie Sprinkle es ausdrückt: „Die Antwort auf schlechten Porno ist kein Porno … Es ist zu versuchen und besser Porno zu machen! [7] “. Mit der Anerkennung, dass ein besserer, subversiverer, ermächtigender und freigelassener Porno gemacht wird, bringt La Fête du Slips internationaler Sexpositiver Porno Wettbewerb die Pornodarsteller, Produzenten, Händler und Konsumenten zusammen und lässt diesen neuen kulturellen Sektor gedeihen.

Mit der Bitte um Einreichung sind weltweite Pornografen eingeladen, ihre Sex-positiven Pornofilme zu senden. Eine Jury, die aus angesehenen und bekannten Profis besteht, wählt diejenigen aus, die ihrer Meinung nach repräsentativer für einen frischen und kühnen Porno sind, dabei aber immer noch marginal bleiben und die verschiedenen Definitionen von Pornographie und Sexualität authentisch und humorvoll hinterfragen und Geschlecht. Unter diesen ausgewählten Filmen sind zehn weitere für den Hauptpreis nominiert: Le Slip d’Or .

Struktur, Kriterien, Preise

La Fête du Slip’s Internationaler Sex Positiver Porno Wettbewerb hat drei konzentrische Abschnitte mit drei Preisen:

  • Le Fap d’Or

Dieser Wettbewerbsteil ist offen für alle Sex-positiven Pornofilme, unabhängig von Produktionsjahr, Premierenstatus und Dauer. Die Filme, die in den beiden selektiveren Abschnitten Le Prix du Public und Slip d’Or ausgewählt wurden, sind automatisch in diesem Abschnitt enthalten. Nur die akkreditierten Profis des Festivals dürfen für ihren Lieblingsfilm stimmen, und der Gewinner erhält den Fap d’Or- Preis.

  • Le Prix du Public

Dieser Wettbewerbsteil beschränkt sich auf Filme mit einer Dauer von weniger als 20 Minuten, die in den 12 Monaten vor dem Abgabetermin veröffentlicht wurden. Der Premiere-Status ist nicht relevant. Das Publikum des Festivals wählt seinen Lieblingsfilm per Papierwahl. Der Gewinner wird den Prix ​​du Public gewinnen.

  • Der offizielle Wettbewerb – Le Slip d’Or

Eine kleinere Auswahl von Filmen wird im offiziellen Wettbewerb sein. Eine Jury aus drei Pornofilmprofis wird diese Filme beurteilen. Dieser Wettbewerbsteil beschränkt sich auf Filme mit einer Dauer von weniger als 20 Minuten, die in den letzten 12 Monaten vor dem Einsendeschluss veröffentlicht wurden, und Filme, die mindestens ihre internationale Premiere bei La Fête du Slip und Schweizer Premiere für Schweizer Filme zeigen. Der von der Jury ausgewählte Preisträger erhält den Slip d’Or- Preis

Referenzen

  1. ^ Sprung hoch zu:b „Fête du slip: les sexualités s’exposent positives“ (auf Französisch). 360 ° . 6. März 2015 . Abgerufen am 30. März 2016 .
  2. Hochspringen^ „C’est la Fête du slip avec Viviane Morey – Wyylde le Mag“ . Wyylde le Mag (auf Französisch) . Abgerufen 2016-03-30 .
  3. Hochspringen^ „Le Slip, ça se fête! | Tracks ARTE“ . Spuren | ARTE (auf Französisch) . Abgerufen 2016-03-30 .
  4. Hochspringen^ „Fête du Slip de Lausanne: sperme und cyprine sur le tapis rouge“ . www.brain-magazine.fr . Abgerufen 2016-03-30 .
  5. Hochspringen^ „La fête du Slip en Suisse -“ Das Festival du porno intello “ “ . www.parismatch.com . Abgerufen 2016-03-30 .
  6. Hochspringen^ „La compétition internationale für den Slip d’Or 2016 est officielement lancée“ . www.letagparfait.com . Abgerufen 2016-03-30 .
  7. Hochspringen^ Tarrant, Shira (2016-03-01). Die Pornografie-Industrie: Was jeder wissen muss . Oxford Universitätspresse. ISBN  9780190205133 .