Fleshbot ist ein sex-orientiertes Weblog , das von Gawker Media gegründet wurde . Es wurde im November 2003 als dritter Online-Titel von Gawker ins Leben gerufen. Das Themenspektrum reicht von Amateur-Sex- Blogs und Thumbnail-Galerie-Beiträgen bis hin zu Nachrichten über Sex in der Populärkultur und Werbung . Der Blog deckt sowohl heterosexuelle als auch homosexuelle Erotika ab [2] und Nutzer haben die Möglichkeit, zwischen den beiden zu filtern, wenn sie dies wünschen.

Fleshbot wurde zuvor von Lux Alptraum (ehemals Lux Nightmare) herausgegeben, der seit 2012 als Inhaber von Fleshbot bekannt ist. [3] Bis Fleshbots Verkauf an SK Intertainment zeigte ein einfacher Whois-Check, dass Nick Dentons Blogwire der Inhaber von Fleshbots war. Domainname . [4]

Im Februar 2014 wurde Fleshbot von SK Intertainment von Lux Alptraum erworben. Alptraum wird bei Fleshbot als Redakteur bleiben, aber auch andere Erwachsenenunterhaltungsorganisationen beraten. [5]

Fleshbot erscheint auf der ACMA Blacklist (siehe Internetzensur in Australien ), die am 20. März 2009 über Wikileaks veröffentlicht wurde. [6]

Referenzen

  1. Springen Sie nach oben^ „Fleshbot.com Site Info“ . Alexa Internet . Abgerufen 2014-04-01 .
  2. Jump up^ Dean, Kari Lynn (2003-11-14), Sex und Technik im Fleshbot , Wired , abgerufen 2007-10-16
  3. Jump up^ Lachs, Felix (2012-02-17), „Gawker Media jettet seinen Porno-Blog“ , Reuters
  4. Aufspringen^ „webstatzone Artikel“ . webstatzone.com . Abgerufen 1. September 2016 .
  5. Jump up^ Mr. Skin Eltern SK Intertainment Inc. erwirbt Fleshbot , 2014-02-24
  6. Spring hoch^ wikileaks.org.