Television X ist eine Reihe von Erwachsenen Fernsehsendern in Großbritannien, im Besitz von Portland – TV .

Die Anfänge

Fernsehen X: The Fantasy Channel startete im Juni 1995. Die beiden ursprünglichen Gastgeber waren Charmaine Sinclair und Samantha Jessup mit Debbie Corrigan und Kirsten Imrie , die gelegentlich auftreten. Ein Großteil der ursprünglichen Programmierung Superdick , Shagnasty und Mutley , David Dickies World of Sport usw. wurde von Deric Botham, damals Redakteur von Penthouse, entwickelt . Die Station erlangte internationale Bekanntheit, als sie die ehemalige amerikanische Prostituierte Estella Marie Thompson , die auch als Divine Brown bekannt war, zu einem Start im BAFTA – Hauptquartier in Piccadilly brachte. Am Freitagabend, DJ Chris Rogersalias Caesar the Geezer präsentierte eine zweistündige Live-Show mit dem Sportagenten Eric Hall .

Andere Kanäle

Zusätzliche Kanäle wurden anschließend auf Sky UK gestartet . 2003 wurden Television X 2 und Television X 3 auf den Markt gebracht. Fernsehen X 2 zeigte Videobänder, die von Zuschauern eingeschickt wurden, und Fernsehen X 3 zeigte pornografische Filme, einschließlich Debbie Does Dallas und Deep Throat .

Im März 2007 wurden die Schwesterkanäle in Television X Raw und Television X Live umbenannt, und ein Kanal namens Television Xtra wurde hinzugefügt. Fernsehen X Raw zeigte weiterhin Videobänder, die von Zuschauern eingeschickt wurden, Fernsehen X Live zeigte Fernsehen X Callgirls Live und Fernsehen Xtra zeigte Pornographie von Kontinentaleuropaund den Vereinigten Staaten. Im Oktober 2007 kehrten die Sender zu den Namen Television X 2 und Television X 3 zurück, wobei Television Xtra zu Television X 4 wurde und nun einen Dienst namens Television X FF (Fast Forward) enthielt, der nicht-pornographische Inhalte minimierte.

Im November 2008 wurden die Kanäle umbenannt, um einen Neustart zu ermöglichen. Fernsehen X 2 wurde Fernseh X Amateur (mit einem orangefarbenen Farbschema), Fernsehen X 3 wurde Fernseh X Brits (mit einem Union Jack Farbschema) und Fernsehen X 4 wurde Fernsehen X FFWD (mit einem violetten Farbschema).

Fernsehen X FFWD war kurzlebig, da sein elektronischer Programmführer (EPG) im Mai 2009 verkauft wurde. Television X Amateur geschlossen im Mai 2012, als Red Hot seinen EPG-Slot erwarb.

Im Jahr 2016 wurde Television X Brits durch TVXXX ersetzt, das 2017 in TVX Pornstars umbenannt wurde.

Im August 2017 wurde der Sky-Slot für Xrated Couples durch einen Television X-Kanal namens Television X Pay-Per Night ersetzt, bei dem zum ersten Mal ein Pay-per-Night-Kanal mit der Marke TV X eingeführt wurde. Auf Virgin Media TVX ersetzten Pornstars Xrated Couples.

Im November 2017 wurde ein zweiter Pay-per-Night-Kanal für Pay-Per-Night-TV eingeführt, der Xrated Hook-Ups ersetzt. Die Kanäle haben auch Leerzeichen verschoben.

Fernsehen X Callgirls Live

Fernsehen X Callgirls Live war eine im Fernsehen ausgestrahlte Sex-Line- Show Sendung im Fernsehen X 3 von 2005. Die Show wurde von Portway Productions gerichtet. Es begann mit zwei „Callgirls“ – Avalon und Starr, wurde aber schnell zu einer Reihe von verschiedenen Moderatoren. Die ursprünglichen Sendezeiten waren zwischen 22  Uhr und 12  Uhr, wurden aber später zwischen 22  Uhr und 2  Uhr geändert . Im August 2008 begann die Sendung ab 20  Uhr mit Softcore-Pornografie bis 22  Uhr. Die Show lief auch im Fernsehen X 2 und Fernsehen X 4 von 21  bis 23  Uhr (23.15  Uhr am Freitag und Samstag) und dann weiter auf TVX4 für 15 Minuten, nach denen begann die Übertragung verschlüsselter Hardcore-Pornografie(im Einklang mit dem R18-Zertifikat ). Dieser Abschnitt wurde verwendet, um die Zuschauer zu ermutigen, das TV-X-Paket zu abonnieren. Der Kanal war auch online verfügbar. Es war wesentlich billiger, die Premium-Rate-Telefonnummer als andere Fernseh-Sex-Line-Kanäle anzurufen .

TV X Moderatoren

Zu den Fernsehrepräsentanten von 2008 gehörten Suzie Best, Cathy Barry , Amber Leigh, Renee Richards, Keisha Kane, Cate Harrington und Donna Marie.  Im März 2008 Glamourmodel Sammie Pennington wurde als das neue Gesicht und Körper des Fernsehen X. eingeführt  Drei Monate später, Glamour – Model Sophie Preis als das neue Gesicht und Körper des Fernsehen X. eingeführt wurde Zitat benötigt ] Darüber hinaus Linsey Dawn McKenzie besuchte die 2008 UK Adult Film und Television Awards als Vertreter Television X und Red Hot TV .Zitat benötigt ]

Regulierungsfragen

Mitte 2007 startete Television X WebTV. Die BBFC- und Ofcom- Zensurregeln, die in diesem Bereich nicht gelten, erlaubten es TV X, seinen Zuschauern zum ersten Mal Hardcore-Inhalte zu zeigen. Im Oktober 2008 startete Television X TelevisionX.com, diese Änderung spaltete die Website von TV X effektiv in zwei Teile. One, televisionxnow.co.uk, für Fernsehabonnements und das andere, Televisionx.com, für expliziten Inhalt. Diese Spaltung war eine Notwendigkeit, die durch ein Ofcom-Urteil hervorgerufen wurde, das die Werbung für eine explizite Website im Fernsehen verbot. Fernsehen X kann nur seine weiche Website auf Sendung bewerben. Zitat benötigt ]

Andere Namen

Lange Zeit wurde es auch als „Television X The Fantasy Channel“ bezeichnet, obwohl es seitdem diesen Namen verloren hat. Es sollte ursprünglich TVX genannt werden, bis Desmond darauf hingewiesen wurde, dass dieser Name bereits verwendet wurde, so dass The Fantasy Channel hinzugefügt wurde. Fernsehen X ist auch unter der Abkürzung TVX bekannt.

Auszeichnungen

Der Kanal gewann den britischen „Adult Film and Television Award 2008“ für den besten Pay-Per-Night-Kanal für Erwachsene. Die Auszeichnung wurde von Linsey Dawn McKenzie abgeholt . Darüber hinaus erhielten Television X und Red Hot TV (UK) in der Nacht der Awards mehr als 12 Auszeichnungen, darunter Jay Snake als beste männliche und Cathy Barry als beste weibliche Schauspielerin.

Im März 2010 startete Television X seine eigenen Auszeichnungen mit dem Namen The SHAFTA (Soft und Hard Adult Film und Television Awards). [1] Zu den Gewinnern gehörten Kerry Louise und Tanya Tate. Sowohl Angel Long als auch Syren Sexton erhielten jeweils 2 Auszeichnungen.

Im Dezember 2010 gewann Television X zwei Preise von UK Adult Producers (UKAP). Tanya Tate erhielt den Preis im Auftrag von Television X für Tanya Tates Sex Tour Of Ireland, die Best Reality Series gewann. Sie spielte auch in der TV-X-Serie Diamond Geezers , die beste DVD gewann. [2]

15. Geburtstag

Fernsehen X feierte seinen 15. Geburtstag im August 2010 mit einem Fotoshooting von 14 ihrer Top-Modelle von 1995 bis einschließlich Charmaine Sinclair , Lana Cox, Teresa May, Cathy Barry, Michelle Thorne , Lara Latex, Kerry Louise, Sasha Rose und Syren Sexton . [3] Sie hielten auch eine große Partei , die die Veranstaltung im Zentrum zum Gedenken an London am Café de Paris (London) , die beide vorgestellten Strippern und BurleskeHandlungen im Laufe des Abends. [4]

Zukunft

Für das Fernsehen X ist eine Ofcom- Lizenz für einen HD- Dienst genehmigt . [5]

Siehe auch

  • Pornografie im Vereinigten Königreich

Referenzen

  1. Hochspringen^ „SHAFTA Gewinner angekündigt“ . 8. März 2010. Archiviert vom Original am 11. März 2010.
  2. Hochspringen^ “ ‚ Tanya Tates Sex Tour of Ireland‘ gewinnt den UKAP Award“ . AVN . 3. Dezember 2010.
  3. Hochspringen^ „Fernsehen X feiert 15-jähriges Jubiläum“ . AVN . Abgerufen am 13. Februar 2016 .
  4. Hochspringen^ „Health & Fitness Magazine – Workout Mix“ . bizarremag.com . Abgerufen am 13. Februar 2016 .
  5. Hochspringen^ TV Broadcasting Lizenz-Update April 2010