KategorieErotik und Pornographie Webseiten

Swank (Zeitschrift)

Swank ist ein Porno- oder Erotikmagazin , das in den Vereinigten Staaten veröffentlicht wird. Die erste Inkarnation wurde von Victor Fox von Fox Comics im Jahr 1941 (und wieder im Jahr 1945) als Männer Lifestyle-und Pin-up- Magazin im Stil von Esquire gestartet. Um 1954-1955 wurde es von Martin Goodman , dem Gründer von Marvel Comics ,relaunchedund führte abenteuerliche oder spannende Fiktion von Größen wie Ian Fleming , Graham Greene , Norman Mailer und Arthur C. Clarke . Humorist Bruce Jay Friedman war ein Redakteur in den späten 1950er Jahren. Weiterlesen

Superkult

Supercult.com ist eine alternative Pornografie- oder Altporno – Website, die Anfang 2001 von Chase Lisbon gegründet wurde. Lissabon nahm sein Pseudonym aus dem Roman Die Virgin Suicides von Jeffrey Eugenides von 1993 . [1] Weiterlesen

SuizidMädchen

SuicideGirls ist eine Online-Community- basierte Website, die sich um Pin-up- Fotografie-Sets von Modellen dreht, die als Suicide Girls bekannt sind. [3] Die Website wurde 2001 von Selena Mooney („Missy Suicide“) und Sean Suhl („Spooky“) gegründet. [4] Der größte Teil der Website ist nur für zahlende Mitglieder zugänglich. Es bietet Mitgliedern Zugang zu Bildern, die von Models und Fotografen weltweit zur Verfügung gestellt werden, sowie persönliche Profile, Blogging-Plattformen und die Möglichkeit, zahlreichen Gruppen auf der Grundlage verschiedener Interessen beizutreten. Es gibt auch einen Online-Merchandise-Shop mit einer Auswahl an Kleidung, Büchern und DVDs. Weiterlesen

Stile Projekt

Stile Project ist eine Website, die von einem Autor und Webmaster unter dem Pseudonym Jay Stile gegründet wurde . Stile begann die Seite, als er in der High School war, und führte es für 12 Jahre unter dem Pseudonym Jay Stile. Stile Project wuchs zu einem großen Netzwerk von Counter- Culture- , Amateur- Erotik- und Current-Events-Sites, Foren und mehr zusammen, die als StileNET bezeichnet wurden . Am 2. Dezember 2010 gab Stile bekannt, dass er Stile Project verkauft hatte. [2] [3] Nach Stilen, nachdem die Website verkaufte, ging er auf Informatik und erhielt seinen postgradualen akademischen Grad im Jahr 2013 zu studieren [4] Weiterlesen

Sssh.com

Sssh.com ist die einzige Erotik- Website für Mitglieder und die erste “ Porn for Women “ -Website, die von der etablierten Erwachsenenindustrie anerkannt wird und den XBIZ-Preis für die beste alternative Website erhält. [1] Weiterlesen

Mod Die Sims

Mod Die Sims (früher ModTheSims2 , oft abgekürzt als MTS ) wurde von Delphy (Stuart Stanfield) im Mai 2004 gegründet, nachdem er und Aobh zuvor „Mod the Singles“, eine forumbasierte Website für das Hosting und die Förderung der Modifikation des Spiels Singles erstellt: Flirt Up Your Life , ein Dating-orientierter Klon des Blockbusters The Sims . Es läuft auf vBulletin 3.0.14, mit bestimmten Hacks hinzugefügt. [2] MTS konzentriert sich auf benutzerdefinierte Inhalte für Die Sims 2 , Die Sims 3 und Die Sims 4vor allem Spielmodifikationen. Tutorials zur Durchführung der oben genannten Änderungen werden ebenfalls auf der gleichen Website gehostet sowie lebhafte Foren, die sich mit Spiel- und Modifikationshilfe sowie allgemeiner Diskussion befassen. Weiterlesen

Sex141

Sex141 ist das aktivste Informationsnetzwerk in Hong Kong für Sexarbeiterinnen , das 2002 als Werbeplattform gegründet wurde. Obwohl zwei Generationen seiner vermeintlichen Schulleiter festgenommen und vor Gericht gestellt wurden, erfreute sich das Monopol des Online-Sexhandels in Hong Kong einer fast monopolistischen Stellung . Kurz bevor es im Dezember 2013 geschlossen wurde, rangierte es laut Alexa als 105. meistbesuchte Website in Hongkong. Weiterlesen

Sex.com

Sex.com ist ein Internet- Domain-Name und ein Web-Portal, das derzeit im Besitz von Clover Holdings LTD ist. Der Domainname stand im Mittelpunkt einer der am häufigsten publizierten Klagen zum Besitz von Domainnamen. Kieren McCarthy, ein Journalist, der dem Fall folgte, schrieb das Buch Sex.com , das 2007 veröffentlicht wurde. Weiterlesen

Sex in Oxbridge

Sex At Oxbridge ist ein anonymer Sex- Blog, der angeblich von einer Oxbridge- Studentin geschrieben wurde. Die Studentin gibt nicht an, ob sie in Oxford oder Cambridge studiert .

Der Blog wurde zum ersten Mal in Studentenzeitung vorgestellten The Cambridge Studenten [1] und wird von abgedeckt seitdem The Daily Telegraph , [2] The Daily Mail , [3] Die Sonne , [4]Der Evening Standard [5] und die Zeiten von Indien . Zitat benötigt ] Weiterlesen

RedTube

RedTube ist eine pornografische Video-Sharing- Site, die im September 2009 ein Alexa- Ranking innerhalb der Top 100 der Welt erreichte. [4] Bis Juni 2010 war es aus den Top 100 herausgefallen, aber Mitte 2012 war es wieder da. Seine Beliebtheit wurde seinem nicht-sexuellen Namen zugeschrieben, der auf die nicht-pornografische Video-Sharing-Website YouTube verweist . [5] Die Website hat ihren Sitz in Houston, Texas und betreibt Server in San Francisco und New Orleans . Weiterlesen

© 2018 meisterworld.de

Theme von Anders Norén↑ ↑